Witty·Manager Software

Witty Manager ist eine PC-Software für MS Windows Betriebssysteme (XP Sp3, Vista, Win7, Win8) und erlaubt die Verarbeitung der erfassten Tests über die Anzeige der Ranglisten, Grafiken, historische Verläufe, usw.

Die Hauptfunktionen sind 

  • Verwaltung der anagrafischen Daten der Athleten mit Foto und Einteilung in Kategorien
  • Verwaltung der Startlisten
  • Erstellung von personalisierten Testdefinitionen
  • Download der Daten vom Witty und vielseitig anpassbare Darstellung der Daten in tabellarischer und grafischer Form
  • Aktualisierung der Firmware des Witty und Photozellen
     

Die Software ist in 3 Hauptbereiche gegliedert

ATHLETEN

In diesem Bereich werden Athletenprofile erstellt bzw. geändert. Die Profile können eine Vielzahl unterschiedlicher Informationen beinhalten (Personendaten, Hinweise, Fotos usw.).

Es können außerdem Startlisten erstellt werden, damit - bei der Datenübertragung an den Witty - nicht nur die Namen und die Athleteninformationen, sondern auch die genaue Reihenfolge für die Ausführung der Tests übermittelt werden. Diese Listen können auch dazu verwendet werden, eine große Datenbank in Gruppen zu unterteilen (z. B. Klassen einer Schule).
 

 

 

TEST

Die Hauptfunktion dieses Bereichs ist die Konfigurierung von benutzerdefinierten Tests, die dann an den Witty übertragen werden. Es gibt 3 Haupttypen: Basic, Multistart und Counter.
Basic: Dieser Test wird in der Regel jeweils von einem Athleten ausgeführt und ist für die meisten Tests angemessen. Je nach den Erfordernissen, kann er als Sprint (gerade oder auf dem Ring Laufen, mit oder ohne Zwischenzeiten), Hin und Retour (mehrmals zwischen zwei Punkten hin- und herlaufen) und Pendellauf mit Erholungsphase(wenn eine bestimmte Erholungsphase zwischen den Läufen verlangt ist).
Multistart: Diese Option wird selektiert, wenn - z. B. aufgrund der Dauer des Tests - der nächste Athlet starten soll, bevor der erste die Probe abgeschlossen hat.
Counter: Dieser Testtyp ist geeignet um zu überprüfen, wie oft ein Athlet eine bestimmte Bewegung innerhalb eines gegebenen Zeitraums wiederholen kann und umgekehrt, wie lange er braucht, um eine bestimmte Anzahl von Bewegungen auszuführen.
 

 

 

ERGEBNISSE

In diesem Bereich können die zuvor ausgeführten Proben aufgerufen werden.
Die Sortierung der Proben erfolgt nach Athlet (bei Eingabe des Namens werden nur Test angezeigt, an denen der Athlet teilgenommen hat), Testtyp, Datum oder einer Kombination dieser.Nachdem ein Test ausgewählt und der Anzeige-Modus selektiert worden ist, werden die Ergebnisse - sowohl grafisch als auch numerisch  - je nach der Struktur einer der vor- oder benutzerdefinierten Tabellen dargestellt.
Natürlich können die Daten gedruckt und exportiert werden, sowohl direkt (Auswahl mehrerer Tests) als auch über Berichte (Auswahl eines Tests mit der Möglichkeit, die auszudruckenden bzw. exportierenden Daten zu konfigurieren, Logos einfügen usw.).
 

 

 

Downloads